NZZ

Marc-Olivier Oetterlis Nick Shadow erweist sich schon durch sein kerniges Baritontimbre als dunkles Alter Ego von Tom und wird von der Regie wie dessen Spiegelbild geführt.

The rakes progress (Nick Shadow) - Luzerner Theater (09/2005)